Tansania 1992

Tansania 1992

April 1992

Tansania ist als Safari-Destination weltberühmt - es locken einige der weltbesten und tiertreichsten Nationalparks - aber auch die Strände am Indischen Ozean lassen sich sehen.

Der Ngorongoro-Krater dürfte die berühmteste und sicher eine der schönsten Caldera auf dieser Erde sein. Dieser gewaltige Vulkankrater hat einen Durchmesser von rund 20km und bedeckt eine Fläche von rund 260 km², sein Rand erreicht Höhen von über 2'200 m, der Boden liegt 600 bis 750 m tiefer. Auf dem zum Teil bewaldeten Kraterboden leben unzählige Wildtiere wie Gnus, Thomson- und Grantgazellen, Büffel, Warzenschweine, Zebras, Löwen, Geparden, Hyänen und Spitzmaulnashörner. Am Kratersee halten sich Zwergflamingos, Rosapelikane und andere Vögel auf. In den Wäldern des Kraterrandes leben Elefanten und Grüne Meerkatzen.